Startseite  > Zimmer & Preise  > Reiseversicherung

Reiseversicherung

Stornoversicherung

Vor Reiseantritt kann schon einmal etwas passieren. Mit unserer Stornoversicherung sind Sie finanziell abgesichert. Sollten Sie einen gebuchten Aufenthalt verspätet, bzw. gar nicht antreten oder frühzeitig abbrechen, können laut EU-Normen Stornogebühren weiterverrechnet werden.

Um Sie in solchen Fällen von jeglichen Spesen freizuhalten, empfehlen wir Ihnen eine Reisestornoversicherung abzuschließen, damit diese von den Europäische Reiseversicherungen übernommen werden.

Allgemeine Konditionen

1. Stornobedingungen

Mit der zusendung des Angelds werden folgende Stornobedingungen akzeptiert.

  • Mehr als 3 Monate vor Reiseantritt: Das Angeld wird für ein Jahr für die gleiche Personenzahl und die gleiche Aufenthaltsdauer gutgeschrieben.
  • 3 Monate bis 1 Monat vor Reiseantritt: 40% des Buchungswertes
  • 1 Monat  bis 1 Woche vor Reiseantritt: 70% des Buchungswertes
  • In der Woche vor Reiseantritt: 100% des Buchungswertes

Die Stornierung muss durch einseitige schriftliche Erklärung erfolgen und spätestens innerhalb der obgenannten Zeiträume vor dem vereinbarten Ankunftstag des Gastes/der Gäste in den Händen des Beherbergers sein.


Bei Nichtübernahme der gebuchten Zimmer für den vereinbarten Zeitraum ohne erfolgte Stornierung ist der Gast bzw. der Besteller zur Entrichtung von 100% des vereinbarten Gesamtpreises verpflichtet.
Als vereinbarter Preis gilt jener, für Unterkunft, Verpflegung und etwaige andere Dienstleistungen.

Werden nicht alle gebuchten Betten belegt bzw. storniert bezieht sich der Prozentsatz nur auf den vereinbarten Preis für die nicht belegten bzw. stornierten Betten.

2. Regelung im Falle der vorzeitigen Abreise des Gastes

Im Falle der vorzeitigen Abreise des Gastes/der Gäste ist dieser/sind diese zur Bezahlung des Preises für die genossenen Tage und zur Bezahlung von 100% des vereinbarten Preises für die vereinbarten restlichen aber nicht in Anspruch genommenen Tage und Dienstleistungen verpflichtet.


Pflichtinformation nach EU-Verordnung Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und Rats
Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (ODR) der Europäischen Kommission: http://ec.europa.eu/consumers/odr/